Westliche Kräuterheilkunde

Kräutermedizin ist so alt wie die Menschheit selbst. Auch in unseren Breiten haben Heilpflanzen eine lange Tradition.

Die westliche Kräuterheilkunde ist eine der Säulen der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) und vereint Jahrtausende alte Rezepturen mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Westliche Kräuter haben den Vorteil, dass sie in unserer Umgebung wachsen und uns vertraut sind. Wir wissen, woher die Pflanzen
stammen und wie sie wirken.

Heilkräuer können bei allen Krankheitsbildern und Befindlichkeitsstörungen zusätzlich oder alternativ zur Schulmedizin eingesetzt werden.